Die Let's Flow Trainer*innen

Lerne die Let’s Flow Trainer*innen kennen

Zu unseren Trainer*innen

Was macht die Let's Flow Trainer*innen besonders?

Bei Let’s Flow legen wir Wert auf eine solide wissenschaftliche Ausbildung, Menschlichkeit und persönliche Eignung unserer Trainer*innen.

Aus diesem Grund ist die Mindestvoraussetzung, um als Trainer*in bei Let’s Flow zu arbeiten, ein Bachelor of Science in Psychologie, sowie das Durchlaufen der Ausbildung zur Let’s Flow Trainer*in.
 

Bereits bei der Auswahl unserer Trainer*innen achten wir darauf, dass sich die Bewerber*innen durch eine große Freude an Menschen und Natur auszeichnen. Weiter achten wir darauf, dass unsere Trainer*innen unsere Inhalte, durch einen guten Umgang mit sich selbst, einer reichen Freizeitgestaltung und einem gesunden Ausgleich durch Sport selbst leben. Als Trainer*in bei Let’s Flow müssen unsere Firmenwerte Empathie und Wertschätzung nicht nur unseren Teilnehmender*innen, sondern generell allen Menschen entgegengebracht werden. In unserem Ausbildungslehrgang werden weitere Inhalte zu den Themen Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten, sowie Organisation und Durchführung von mehrtägigen Reisen vertieft. Durch regelmäßige Feedbackschleifen wird an der Fähigkeit Gruppendynamiken zu erkennen und mit diesen umzugehen, sowie deren Schwingungsfähigkeit, also der Fähigkeit in tiefe emotionale Beziehungen mit Menschen einzutauchen, verfeinert. Abschließend kann man sagen, dass Trainer*innen sich dadurch auszeichnen, dass sie neben ihren fachlichen Fähigkeiten in der Lage sind, ohne Vorurteile auf Menschen zuzugehen und empathisch mit deren Bedürfnissen umgehen können.