Anspruch auf Bildungsurlaub

Du willst wissen, ob Du Dich auf eine Woche Bildungsurlaub freuen kannst? Hier findest Du alle wichtigen Informationen und kannst Deinen Anspruch prüfen.

Was ist Bildungsurlaub? Extra Urlaub per Gesetz?

Wie man so schön sagt, lernt man im Leben nie aus! Und so ist es sowohl im Arbeitsumfeld als auch im Privatleben wichtig, nicht an alten Jobmustern und Verhaltensweisen festzuhalten, sondern sich weiterzubilden und zu entwickeln. Ist der Wille dafür schon mal da, scheitert man oft daran, dass der*die Arbeitgeber*in eventuell keine Weiterbildungsseminare, Coachings oder ähnliches anbietet und man seine wertvollen Urlaubstage oft schon anders verplant hat. 

Genau dafür gibt es Bildungsurlaub! Wie der Name schon andeutet, stehen Arbeitnehmer*innen (in fast allen Bundesländern) 5 Tage Urlaub zu, die man zur Weiterbildung nutzen kann. Dabei wird man weiter vom Arbeitgeber bezahlt und muss damit nur für die Seminarkosten aufkommen. In Bayern und Sachsen besteht leider kein grundsätzliches Recht auf Bildungsurlaub, hier lohnt es sich aber im Interessensfall mit dem*der Arbeitgeber*in zu sprechen. Gerade Arbeitgeber*innen die auch Stellen in anderen Bundesländern haben, zeigen sich hier oft kulant. 

Wichtig ist, dass die Anbieter*innen von Bildungsurlauben staatlich anerkannt sind, was bei Let’s Flow der Fall ist, denn so steht dem lebenslangen Lernen nichts mehr im Wege. Die Themen des Bildungsurlaubs sind dabei unabhängig vom Arbeitsbereich frei wählbar. Beispielsweise Themen der positiven Psychologie wie Achtsamkeit, Flow oder Stressmanagement können beim Skifahren, Wandern, Mountainbiken oder Yoga gelernt und auch gleich angewendet werden. So fällt es einem nach einem Bildungsurlaub hoffentlich leichter, mit den Hürden des Alltags umzugehen!

Wie beantrage ich Bildungsurlaub ?

Zunächst solltest Du Dich über die Regelungen des Bundeslandes informieren, in dem Du arbeitest. Berücksichtigen musst Du zum Beispiel die Fristen zur Beantragung, sie variieren zwischen vier und acht Wochen vor Beginn der Bildungsmaßnahme. Angaben hierzu findest du unter anderem auf unserer Website. Danach meldest du dich bei Let’s Flow, damit wir Dir einen Platz in einem unserer Seminare reservieren können. Von uns erhältst Du dann auch ein Dokument über die Anerkennung unserer Kurse in Deinem Bundesland sowie eine Vorlage mit allen benötigten Angaben für das Anschreiben, das Dein*e Arbeitgeber*in bekommt. Sobald Du dieses ausgefüllt und abgeschickt hast, ist Dein gesetzlicher Bildungsurlaub beantragt!

Bildungsurlaub beantragen
Anspruch Prüfen

Check-up, ob du einen rechtlichen Anspruch auf Bildungsurlaub hast. Wenn nicht, spreche mit deinem Arbeitgeber!

Kurs finden

Finde einen staatlich anerkannten Kurs, der dir Spaß macht!

Unterlagen Einreichen

Hast du alle benötigten Unterlagen für deinen Antrag, fehlt nur noch diese bei deinem Arbeitgeber einzureichen.

Kurs Buchen

Genehmigt?! Dann steht deinen extra Tagen Urlaub MIT Lernfaktor nichts mehr im Wege und du musst dir nur noch einen Kurs buchen!

Was macht Bildungsurlaub bei Let's Flow besonders ?

Die von Let’s Flow angebotenen Seminare sind aus vielerlei Hinsicht ein großer Mehrwert, sowohl für Dich als auch für das Unternehmen, in dem Du arbeitest. Unsere Kurse unterstützen Dich dabei, Techniken und Möglichkeiten zu erlernen mit deren Hilfe du Dein Stresslevel nachhaltig senken und Dich effektiv erholen kannst. Das mag auf den ersten Blick nach Vorteilen rein privater Natur klingen, jedoch sind die Angebote, die wir Dir für Deinen Bildungsurlaub machen, auch für Deine*n Vorgesetzte*n ein großer Gewinn. Arbeitnehmer*innen, die sich mit Stressprävention und -management auseinandersetzen und wissen, wie sie Erkrankungen wie zum Beispiel dem Burnout vorbeugen können, sind eine langfristig sinnvolle Investition für jedes Unternehmen.

Um dies zu gewährleisten, werden unsere Seminare von ausgebildeten Psycholog*innen angeleitet. Die Inhalte sind dabei stets wissenschaftlich fundiert und bieten so eine einzigartige Kombination aus Achtsamkeit, Wissenschaft und Action. Die Verknüpfung dieser Elemente macht das in der Theorie Erlernte direkt erfahrbar. Du wirst erleben wie es ist, frei von Stress und Anspannung zu sein, wie es sich anfühlt, wenn Du vollkommen losgelöst und erfüllt von Hoffnung und Optimismus bist. Kurzum: Du kommst in den Flow  - ein Konzept, das Du im Laufe unserer Seminarwoche kennen und lieben lernen wirst, denn wer es schafft, regelmäßig Flow zu erleben, legt den Grundstein für ein Leben voller Glück und Sinn.

Ein Bonus ist außerdem, dass unsere Kurse stets von spannenden Menschen aus verschiedenen Altersgruppen und Branchen sowie mit ganz unterschiedlichen Erfahrungen besucht werden. So wird Dein gesetzlicher Bildungsurlaub bei uns ganz nebenbei zu einer Netzwerkveranstaltung, bei der Du jede Menge interessante Persönlichkeiten kennenlernen kannst. 

Alle Aktivitäten Anzeigen