Bildungsurlaub Skifahren und Snowboarden im Zillertal/Tuxertal - AST

discount
subject
Anerkennung

Das Seminar „Ausbildung zum/zur Anti-Stresstrainerin“ ist in den Bundesländern Baden-Württemberg, Berlin, Bremen, Brandenburg, Hessen, Saarland, Rheinland-Pfalz, Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen sowie Nordrhein-Westfalen als Bildungsurlaub anerkannt.

*Für das Bundesland Hessen warten wir derzeit auf die aktuelle Anerkennung.

**In Schleswig-Holstein kann aktuell nur an folgenden Kombinationen aus Aktivität und Kursort teilgenommen werden: Wandern in Deutschland und Österreich, Mountainbiken in Deutschland und Österreich sowie Skifahren in Österreich.

In Hamburg halten wir keine eigene Anerkennung. Das Bildungsurlaubsgesetz HH bietet allerdings die Möglichkeit, dass dort auch andere Anerkennungen genutzt werden können.

Alle Let's Flow Seminare können selbstverständlich auch "privat" (also ohne die Genehmigung eines Arbeitsgebers) besucht werden. Willkommen sind alle, die sich angesprochen fühlen und weiterbilden möchten.

explore
Kursinhalt

AUSBILDUNG ZUM/ ZUR ANTI-STRESSTRAINER*IN

In unserem Ausbildungsseminar “Ausbildung zur/zum Anti-Stresstrainer*in” erlangst Du ein umfassendes Verständnis von Stress, seinen Auswirkungen und Entstehungsmechanismen. Du reflektierst Deine persönlichen Stressoren sowie Ressourcen und erlernst hilfreiche Strategien zur Prävention und Bewältigung von Stress. In unserem Ausbildungsseminar legen wir damit einen großen Wert auf den Bestandteil der Selbsterfahrung. Du erhältst außerdem ein Verständnis der Bedeutung von Stressregeneration und lernst in Kleingruppen selbstständig Achtsamkeits- und Entspannungsübungen anzuleiten. Damit machst Du erste Trainingserfahrungen, um Deinen späteren Klient*innen für einen angemessenen Umgang mit Stress zu unterstützen. Ein eigenverantwortlicher, achtsamer Umgang mit Dir selbst ist uns dabei besonders wichtig. Als angehende Anti-Stresstrainer*in wird Dir auch Wissen zum Erkennen von Burnout-Symptomen sowie zu einem angemessenen Umgang für Hilfesuchende vermittelt.

Wir legen großen Wert darauf, dass sich die theoretischen Seminarinhalte in der Praxis wiederfinden und Du während der Aktivitäten erfährst, wie sich körperliche flowinduzierende Aktivitäten positiv auf das Stresslevel auswirken und wie sie als Mittel zur Stressbewältigung eingesetzt werden können.

Während der gesamten Kurswoche übst Du eine empathische und wertschätzende Haltung gegenüber anderen Teilnehmer*innen und eignest Dir didaktische Kompetenzen an, um hilfreiche Strategien als Anti-Stresstrainer*in vermitteln zu können, bzw. als Anti-Stress-Botschafter*in im Unternehmen auftreten zu können.

Die psychologischen Seminarinhalte richten sich an alle Interessent*innen und es wird kein Vorwissen verlangt. Auf die sehr unterschiedlichen Erfahrungs- und Wissenshintergründe gehen unsere Trainer*innen bestmöglich ein. Sie verfügen über umfangreiches Wissen in den Bereichen Stressentstehung und -auswirkungen, Stressprävention, Umgang mit Stress sowie Regeneration von Stress, wobei sie dieses auf eine praxisnahe und verständliche Art und Weise vermitteln. Wir legen außerdem größten Wert auf eine solide, wissenschaftliche Ausbildung unserer Trainer*innen. Aus diesem Grund ist die Basis-Qualifikation aller Trainer*innen ein Bachelor of Science in Psychologie sowie das Durchlaufen der Ausbildung zur Let’s Flow Trainer*in. Wenn Du mehr über die wissenschaftliche Grundlage unserer Konzepte erfahren möchtest, so wirf gerne einen Blick auf den Literaturauszug am Ende dieser Seite.

explore
Über den kursort

DAS SKIGEBIET ZILLERTAL/ TUXERTAL

Unser 'Basecamp' für dieses Angebot befindet sich im wunderbar gelegenen Lanersbach im Zillertal/Tuxertal. Von hier aus haben wir idealen Zugang zum Skigebiet Penken-Mayrhofen. Dieses Großraumskigebiet, bestehend aus Finkenberg, Rastkogel, Eggalm und Ahorn, ist eines der größten und abwechslungsreichsten Skigebiete Österreichs. Ein besonderer Hit ist die Harakiri Piste mit 78% Gefälle - Österreichs steilstes Pistenerlebnis. Für Boarder*innen und Freeskier*innen gibt es den Penken-Park, der mit 6 Areas eines der größten Angebote für jede Könnerstufe hat - für Pros und auch für Rookies. Zusätzlich zu diesem Super-Skigebiet haben wir von Lanersbach aus eine minütliche Anbindung mit dem Skibus zum nahe gelegenen Hintertuxer Gletscher. Dieser Gletscher ist Österreichs einziges Ganzjahresskigebiet und bietet Wintersportler*innen an 365 Tagen schneesichere Abfahrten, tolle Gastronomie und ein faszinierendes Naturerlebnis auf bis zu 3.250m. Der Zusammenschluss der genannten Skigebiete nennt sich im Winter Ski- und Gletscherwelt Zillertal 3000 und bietet 202 präparierte Pistenkilometer. Für genügend Abwechslung während des gesamten Seminars sollte also gesorgt sein.

Keine Bilder gefunden
explore
Unsere Aktivität

WARUM SKIFAHREN UND SNOWBOARDEN IM BILDUNGSURLAUB?

Einmal Skiurlaub im Jahr ist Dir nicht genug? Dann verbringe Deinen Bildungsurlaub mit Let’s Flow auf den Pisten Tirols! Skifahren ist eine sportliche Aktivität, die erwiesene psychologische Vorteile mit sich bringt. Durch die Möglichkeit sich den Schwierigkeitsgrad der Abfahrten selbst auszusuchen und an die eigenen Fähigkeiten anzupassen, wirst Du beim Skifahren besonders leicht in den Flow-Zustand geraten. Skifahren ist außerdem eine resilienzfördernde Sportart, bei der Du lernen kannst, deine psychische Widerstandsfähigkeit zu stärken.

explore
Die Unterkunft

CHALET ALPINHOME

Als Unterkunft für dieses Seminar konnten wir uns ein eigenes Chalet als Selbstversorgerhaus sichern. Das Haus bietet über 150 m² Wohnfläche. Dazu zählen 7 gemütliche Schlafzimmer (Doppelzimmer) für bis zu 14 Personen, ergänzt durch 4 moderne Badezimmer sowie zusätzlich 2 separate WCs. Eine Infrarotkabine für 2 Personen sowie ein Skikeller zum Abstellen der Skier mit integriertem Skischuhtrockner bieten zusätzlichen Komfort. Highlight dieses Chalets ist allerdings der große Aufenthaltsraum mit gemütlicher Sitzecke, 2 großen Esstischen und einer gut ausgestatteten Küche. Dieser Gemeinschaftsraum bietet sowohl eine angenehme Lernumgebung als auch den Rahmen für den ein oder anderen geselligen Abend.

Das inkludierte, reichhaltige Frühstück wird morgens von allen gemeinsam zubereitet. Wer möchte, kann sich hier für die Piste eine Brotzeit zusammenstellen. Außerdem werden Kaffee, Tee & Snacks zu den Theorieblöcken bereitgestellt.  
Am Abend steht die Küche allen Teilnehmenden und Trainer*innen zur Verfügung.
Für die eigene Mittags- und Abendversorgung sind Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants fußläufig als auch an der Piste erreichbar.

Das Haus ist für unsere Zwecke optimal gelegen: Es liegt nur wenige Gehminuten vom Ortskern entfernt und die Skibushaltestelle befindet sich quasi direkt vor der Haustür.

Anmerkung: Im Chalet Alpinhome hast du die Möglichkeit, eine Nacht früher anzureisen und/oder länger zu bleiben. Wenn du deinen Aufenthalt um eine oder zwei Nächte verlängern möchtest, kannst du das bei der Buchung angeben. Solltest du hier noch unentschlossen sein, ist es auch möglich, die Zusatznächte zu einem späteren Zeitpunkt hinzuzufügen.

Keine Bilder gefunden
explore
Zusätzliche Informationen

SO LÄUFT DEIN SEMINAR AB 

Der erste Seminartag startet am Montag Vormittag um 11 Uhr. Damit Du entspannt starten kannst, ist die Unterkunft ab Sonntag für Dich reserviert, buche hier gerne optional eine Zusatznacht. An allen weiteren Tagen beginnen wir unser Seminar etwas früher, morgens nach dem Frühstück. Danach erwarten Dich zwei interaktive Theorieeinheiten. Das Gelernte wird daraufhin bei Deiner Aktivität mit kleinen Übungen umgesetzt. Der offizielle Teil des Tages endet jeden Abend mit dem Abendessen. Der letzte Seminartag endet Freitagmittag. Je nach Ort und Aktivität können die Start- und Endzeiten, sowie wetterbedingt die Reihenfolge der Theorieeinheit und Aktivität im Tagesverlauf leicht variieren.

SKIPASS UND VERLEIH

Der Skipass ist nicht im Gesamtpreis enthalten und kann vor Ort gekauft werden. Wenn Du keine eigene Skiausrüstung oder Snowboard besitzt, kannst Du diese direkt im Skigebiet ausleihen.

MATERIALIEN 

Beim Start Deines Bildungsurlaubs bekommst Du ein Workbook, begleitend zu Deinem gebuchten Seminarinhalt und ein Geschenk gratis.

Zu beachten: Unsere Bildungsurlaube beinhalten ein umfassendes und intensives Programm. Die Kombination aus den Theorieeinheiten und der Aktivität wird Dich ganzheitlich fördern, aber auch fordern. Damit die Kurse alle Anforderungen und Bedürfnisse gleichermaßen erfüllen können, erstreckt sich unser Angebot über den gesamten Tag. Die Pausen zwischendurch sind ausreichend eingeplant, jedoch dementsprechend kurz gehalten.

Details:

euro
1.070€ (inkl. Seminargebühr, Unterkunft und Frühstück)
1.070€ (inkl. Seminargebühr, Unterkunft und Frühstück)
hotel
Übernachtung im Doppelzimmer (EZ nach Verfügbarkeit, 200€ Aufpreis, Zusatznächte nach Verfügbarkeit); Frühstück
event

Termine 2024/2025: 

09.12. - 13.12.2024 (ab 1.014€)

10.02. - 14.02.2025 (ab 1.144€)

10.03. - 14.03.2025 (ab 1.070€)

24.03. - 28.03.2025 (ab 1.070€)

Dieser Bildungsurlaub wird auch mit dem Seminar „Boost Your Resilience At Work (BYR)und "Reflect Your Social Self (RYS)" und "Soft Skills im Beruf (SIB)" angeboten.

Hier Platz sichern
explore
Deine Trainer*innen

Unsere Trainer*innen

Die Basisqualifikation aller Lehrenden bei Let’s Flow ist das Durchlaufen der Ausbildung zur Let’s Flow Trainer*in. Für die jeweiligen Fachbereiche werden darüber hinaus weitere Qualifikationen wie z.B. ein abgeschlossenes Psychologiestudium oder diverse Trainerlizenzen vorausgesetzt.

Bereits bei der Auswahl unserer Trainer*innen achten wir darauf, dass sie eine große Freude an Menschen und Natur mitbringen und unsere Inhalte durch einen ausgeglichenen eigenen Umgang, einer reichen Freizeitgestaltung und einem gesunden Ausgleich durch Sport selbst leben. Alle Trainer*innen bei Let’s Flow bringen stets unsere Firmenwerte, Empathie und Wertschätzung nicht nur unseren Teilnehmenden, sondern generell allen Menschen entgegen. In unserem Ausbildungslehrgang vertiefen wir weitere Inhalte zu den Themen Präsentations- und Kommunikationsfähigkeiten sowie Organisation und Durchführung von mehrtägigen Reisen. Durch regelmäßige Feedbackschleifen werden die Fähigkeiten verfeinert, Gruppendynamiken zu erkennen und mit diesen umzugehen. Darüber hinaus stärken wir deren Schwingungsfähigkeit, also die Fähigkeit, in tiefe emotionale Beziehungen mit Menschen einzutauchen. Uns ist wichtig, dass Trainer*innen sich durch ihre fachlichen Fähigkeiten auszeichnen und darüber hinaus vor allem in der Lage sind, vorurteilsfrei auf Menschen zuzugehen und empathisch mit deren Bedürfnissen umgehen.

*All unsere Kurse werden von einem/einer Kursleiter*in sowie von Trainees betreut.

Trainer*innen Entdecken
Was unsere Kunden über die Let's Flow Kurse sagen

Kund*innen Feedback

Vielen Dank an alle, die uns schon Feedback gegeben haben. Wenn Du uns auch Dein Feedback hinterlassen möchtest, anonym oder mit Namen, kannst Du es via dem Link unten bei uns einreichen. Wir veröffentlichen es nur mit Deiner Zustimmung.

Bewertung hinterlassen
Hier Platz sichern